Benutzerordnung für Fewo 1 und Fewo 2

Liebe Gäste, herzlich willkommen in unserer Ferienwohnung Südstrand.

Wir haben uns bei der Einrichtung der Ferienwohnung viel Mühe gegeben, damit Sie einen unbeschwerten Urlaub / Aufenthalt genießen können.

Die nachfolgende „Hausordnung“ soll dazu dienen Missverständnisse vorzubeugen und beschreibt, wie wir uns den Umgang mit der Ferienwohnung und dem Inventar vorstellen. Wir würden uns freuen, wenn Sie die Ferienwohnung und seine Einrichtung in dem Zustand verlassen würden, in dem Sie es vorgefunden haben. Durch eine ordentliche Behandlung der Wohnung und des Inventars helfen Sie uns auch in Zukunft, Ihnen und anderen Gästen eine schöne Wohnung zur Verfügung zu stellen.

Mit der rechtsverbindlichen Unterschrift / Buchung / Mietvertrag unserer Ferienwohnung akzeptieren Sie diese Benutzerordnung.

Sollten Sie Fragen haben, irgendetwas in der Einrichtung vermissen oder Sie benötigen Hilfe informieren Sie uns bitte. Nur so können wir Ihre Anregungen effektiv umsetzen.

Allgemein

1. Sämtliche Gegenstände, die sich in der Ferienwohnung und auf der Terrasse / Balkon befinden, dürfen und sollen von den Gästen benutzt werden. Bitte gehen Sie mit der gesamten Einrichtung und Inventar sorgsam um.

2. Einstellungen an den elektronischen Geräten im Ferienobjekt dürfen nicht ohne vorherige Absprache mit dem Vermieter geändert oder umprogrammiert werden.

3. Der Mieter hat das Objekt pfleglich zu behandeln und dafür Sorge zu tragen, dass auch seine Mitreisenden, diese Benutzerordnung einhalten.

4. Möbel aus der Inneneinrichtung dürfen nicht ins Freie getragen werden und im Haus nicht umgestellt werden. Bitte räumen Sie auch das Geschirr,... nicht um !!!

5. Die Betten sind bei Ihrer Anreise bezogen.

6. Eine Erstausstattung an Verbrauchsmaterialien wie z. B. Toilettenpapier und Spülmittel liegt vor.

7. Eine nötige Reinigung des Ferienobjektes während Ihres Aufenthaltes wird nicht durch die Endreinigung ersetzt. Alles was Sie für die übliche Reinigung benötigen, steht für Sie bereit und sollte auch genutzt werden.

8. Für die Reinigung der Ferienwohnung während Ihres Aufenthaltes sind Sie selbstverantwortlich. Die dafür notwendigen Geräte finden Sie in der Ferienwohnung und im Kellerflur.

Und hier noch eine „Bitte“ unserer Putzfee, bitte auch die kleinen Geschäfte im Sitzen !!

9. Sie tragen während der gesamten Mietzeit die Verantwortung für die Ferienwohnung. Verschließen Sie beim Verlassen der Wohnung, alle Fenster und schließen Sie die Wohnungs- / Haustür immer ab.

10. Wir übernehmen bei einem Einbruch oder Diebstahl keine Haftung!

11. Lassen Sie den Haustürschlüssel nicht im Haus, wenn Sie das Haus verlassen! Von außen kann die Tür nicht ohne Schlüssel geöffnet werden.

12. Sie erhalten bei Anreise 2 Haus- / Wohnungstürschlüssel (für unsere Schließanlage, die Schlüssel passen für die Haustür und die Wohnungstür) und 1 Safe Schlüssel. Der Inhalt des Safes ist nicht versichert. Wir übernehmen keine Haftung bei Diebstahl oder Einbruch.

13. Ein Verlust der Schlüssel ist dem Vermieter unverzüglich zu melden. Sofern ein Schlüssel verloren geht, ist grundsätzlich davon auszugehen, dass die Gefahr von Missbrauch durch Unberechtigte besteht. Im Interesse der Sicherheit muss deshalb in solchen Fällen die Schließanlage ersetzt oder geändert werden. In der Regel ist ein Austausch der Schlösser und Ersatz aller Schlüssel erforderlich. Der Mieter haftet und trägt die Kosten bis zur Höhe, der erforderlichen Auswechselung der Schließanlage. Diese Verpflichtung besteht dann nicht, wenn der Mieter die Umstände nachweist, aus denen sich ergibt, dass ein Missbrauch der Schlüssel ausgeschlossen ist (Beispiel: der Schlüssel ist bei einer Bootsfahrt ins Meer gefallen) oder er den Schlüsselverlust nicht zu vertreten hat. Der Nachweis kann durch Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung des Mieters erfolgen. Der Mieter wird, in diesem Fall darauf hingewiesen, dass er rechtlich zum Ersatz des Schadens, der dritten infolge einer Verletzung seiner Pflichten entsteht, haftbar sein kann.

14. Geht ein Schlüssel verloren, sieht sich der Vermieter gehalten, die Kosten für den nötigen Austausch der Zylinder nach Aufwand abzurechnen, mindestens jedoch ein Betrag von 150,00 Euro zu erheben!

15. Bitte beaufsichtigen Sie Ihre Kinder und tragen Sie Sorge dafür, dass auch sie die Benutzerordnung beachten und ihnen weder im Haus oder auf dem Grundstück etwas zustößt. 

16. Wir übernehmen keine Haftung bei Personenschäden und Wertgegenstände der Gäste.

17. Mit den Ressourcen Wasser und Strom ist schonend umzugehen.

18. Im Sinne einer guten Nachbarschaft bitten wir Sie, die Ruhezeiten zu beachten.

Die Ortsüblichen Ruhezeiten gelten von 13.00 – 15.00 Uhr, sowie ab 22.00 – 7.00 Uhr, natürlich auch im Außenbereich.

Rauchen

Das Rauchen ist im gesamten Haus nicht gestattet. Beim Rauchen auf der Terrasse / Balkon ist ein Aschenbecher zu benutzen.

Entsorgen Sie vollständig erkaltete Zigarettenreste direkt in der Restmülltonne und nicht in den Müllbehältern in der Wohnung!!       

Bei Zuwiderhandlungen werden Schadensersatzansprüche geltend gemacht!

Küche

Da eine verschmutzte Küche niemanden erfreut, stellen Sie bitte Geschirr, Töpfe und Besteck nur im sauberen und trockenen Zustand in die Schränke. Räumen Sie bitte nicht alles um!

1. Stellen Sie heiße Töpfe und andere heiße Gegenstände nicht ohne Untersetzer auf die Tische oder Arbeitsplatte.

2. Benutzen Sie zum Schneiden und zerkleinern immer ein Schneidebrett als Unterlage (Tische und Arbeitsplatte)

3. Hinterlassen Sie den Innenraum von Kühlschrank, Backofen und Mikrowelle bitte im sauberen Zustand!!

Wir bitten Sie besonders den Innenraum des Backofens sauber zu hinterlassen. Entsprechende Reinigungsmittel sind vorhanden.

4. Bei verschmutzten Backofen, ... berechnen wir 20,00 Euro für die Reinigung.

Bad

1. Bitte immer nach dem Duschen die Glasflächen und die Wände der Dusche mit dem Glasabzieher reinigen und trocknen.

Lüften

1.Um übermäßige Feuchtigkeit, Gerüchen und Schimmelbildung vorzubeugen, sorgen Sie bitte für eine ausreichende Belüftung durch Stoßlüftung

(Stoßlüftung, also Fenster 10 -15 Min. voll geöffnet, eine dauerhafte Kippstellung, diese ist nicht erwünscht und nicht zweckdienlich) der Zimmer. Dieses gilt insbesondere für die Schlafräume!

2.!!! Bitte keine Fenster und Dachfenster dauerhaft auf der Kippstellung!!!

Terrasse / Balkon

1. Bitte nehmen Sie die Sitzpolster für die Gartenmöbel über Nacht, bei Abwesenheit, tagsüber und bei Regenwetter mit in die Wohnung. Schließen Sie den Sonnenschirm immer über Nacht und auch tagsüber, wenn Sie das Objekt verlassen, aber bitte nicht im feuchten Zustand.

2. Bitte beachten Sie bei öffnen der Balkon oder Terrassentür darauf, dass die Vorhänge vollständig aus dem Weg geschoben sind.

3. Feuchte Sitzpolster bitte zum Trocknen auseinanderlegen.

Parkplatz – Einfahrt und Abstellen von Fahrräder

1. Dem Mieter wird für die Zeit seines Aufenthaltes ein Parkplatz zur Verfügung gestellt. Dadurch kommt jedoch kein Verwahrungsvertrag zustande. Der Vermieter haftet nicht bei Abhandenkommen oder Beschädigungen von auf dem Hausgrundstück abgestellten oder rangierenden Fahrzeugen oder deren Inhalt. Jegliche Wagenpflege ist auf dem Hausgrundstück untersagt.

2. Wohnung unten parkt auf P1     und    Wohnung oben auf P2

3. Mieter der unteren Wohnung stellen Ihre Fahrräder nur und immer im Garten an der Kellertreppe ab.

4. Nur die Mieter der oberen Wohnung stellen Ihre Fahrräder am Hauseingang in den Fahrradständern ab.

Internet WLAN (Mailen und Surfen) / Telefon inkl. Telefonflatrate Festnetz

1. Die Nutzung des Internets mit Ihrem eigenen WLAN fähigen Endgerät (Notebook, PDA, Smartphone,...) über den hauseigenen Zugang, ist auf Anfrage möglich.

Allerdings nur für die Nutzung kostenloser Inhalte des Internets.

2. Der Mieter nutzt das Internet auf eigene Gefahr, der Vermieter schließt jede Haftung im Zusammenhang mit der Internetbenutzung des Mieters aus.

3. Wenn Sie WLAN nutzen möchten teilen Sie es uns mit, Sie erhalten dann einen Zugangscode.

4. Bitte haben Sie dafür -verständnis, dass wir uns gegen Missbrauch mit einer Unterschrift ihrerseits absichern müssen.

Beschädigungen

1. Niemand beschädigt absichtlich Sachen, es kann jedoch jedem passieren, dass einmal etwas kaputtgeht.Teilen Sie uns bitte dies Schäden sofort und nicht erst bei Abreise mit. Nach Ihrer Abreise festgestellte Mängelkönnen wir nicht akzeptieren.

2. Der Mieter haftet für Beschädigungen, in Höhe der Wiederbeschaffungskosten.

Ausgenommen hiervon sind Kleinigkeiten wie z. B: ein zerbrochenes Glas, ein Teller, usw. trotzdem bitten wir Sie den Schaden zu melden, damit wir das Inventar wieder komplettieren können.

Entsorgung / Mülltrennung

1. Der Abfall wird nach Restmüll, Glas Papier und Verpackungen mit dem grünen Punkt getrennt. Entsprechende Behältnisse stehen auf dem Grundstück zur Verfügung, für Restmüll, Papier und Verpackungen.

Glas entsorgen Sie bitte an den Sammelstellen, ende Strandstraße., Rugstieg, Edeka, Sky, ...

2. In der Küchenspüle, die Toiletten, die Waschbecken und Dusche dürfen keine Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten, Sand aus Schuhen und Kleidern oder ähnliches geworfen bzw. geschüttet werden! Vermieden Sie alles, was zu Verstopfungen führen kann (keine Hygieneartikel in die Toilette).

3.Mülleimer und Kosmetikeimer im Bad bitte nur mit Mülltüten benutzen und diese verschlossen in der Restmülltonne entsorgen.

Waschmaschine und Wäschetrockner

1. Waschmaschine und Wäschetrockner finden Sie im Wasch- / Trockenkeller (Münzautomat). Benutzung auf eigene Gefahr (gegen Gebühr).

Haustiere

 Wegen zunehmender Allergien haben wir weitgehend auf Teppichböden und Federbetten verzichtet und dulden keine Haustierhaltung.

Anreise /Abreise / Hausrecht / Endreinigung

Bitte verlassen Sie die Wohnung so, wie Sie die Wohnung vorgefunden haben!

Die Endreinigung inkl. Bettwäsche wird von uns pauschal berechnet, in diesem Fall bezahlen Sie nur eine Endreinigungspauschale von 75,00 Euro, exklusiv Bettwäsche (pro Bett zzgl. 7,00 Euro) und beziehen der Betten (das sind ca. 50 % der tatsächlichen Kosten). Bei stark verschmutzter Wohnung müssen wir leider zusätzliche Kosten in Rechnung stellen.

Wir möchten Sie bitten, die Ferienwohnung in einem ordentlichen Zustand zu verlassen.

Folgende Aufgaben sind nicht Bestandteil der Endreinigung und sind vom Mieter vor der Abreise selbst zu erledigen:

  1. Den Kühlschrank leeren und trocken auswischen
  2. Entsorgen aller übrig gebliebenen Lebensmittel
  3. Den Abwasch erledigen, Geschirrspüler entleeren (Laufzeit beachten)
  4. Mikrowelle und die Spüle zu reinigen.  Ggf. den Backofen*, *sofern Sie den Backofen nicht reinigen, berechnen wir 20,00 Euro.
  5. Rückstellen der Gartenmöbel, Strandkorb evtl. abdecken
  6. Den Hausmüll in den vorgesehenen Behältnissen entsorgen
  7. Glas bitte zu den Glascontainern bringen
  8. Schalten Sie die Elektrogeräte aus (außer Kühlschrank)
  9. Verlassen Sie die Ferienwohnung besenrein
  10. verschließen Sie alle Fenster und Türen

Anreisetag: Die Ferienwohnung steht am Anreisetag ab 16 Uhr zur Verfügung bzw. nach erfolgter Endreinigung für Sie bereit. Die Schlüssel, Kurkarten erhalten Sie am Objekt.

Abreisetag: Am Abreisetag bitten wir unsere Gäste bis spätestens 10 Uhr die Wohnung freizugeben.

Hausrecht: Bei sofort notwendigen Reparaturen kann es unerlässlich sein, dass der Vermieter oder seine Vertreter das Ferienhaus ohne Wissen des Gastes betreten muss.

Hier finden Sie die Benutzerordnung zum downloaden (PDF).